Pflegeversicherung

Gesetzliche Pflegeversicherung vor dem Kollaps

Eine gute Pflegeversicherung ist in einer Zeit, in der Lebenserwartung stetig steigt, immer wichtiger, denn mit zunehmendem Alter erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit durch Unfall oder Alter Pflegefall zu werden. Die gesetzliche Pflegeversicherung ist dabei nur als Hilfe oder Lückenschluss zu verstehen, da sie alleine meist nur die Hälfte der Kosten trägt, die man als Bewohner einer Pflegeeinrichtung verursacht. Eine Absicherung dieses hohen finanziellen Risikos ist somit von großem Interesse, wie findet man aber die passende Versicherung? Für Ihren Pflegeversicherung Vergleich haben für Sie die besten Tarife zusammengetragen und in einem einfachen Vergleichsrechner bereitgestellt. Pflegefall – auch ein finanzielles Risiko

Im Pflegefall bis zu 23.000 Euro pro Jahr selbst zahlen

Hohe Zuzahlungen zur Pflegeversicherung

Die Kosten einer Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung können je nach Pflegestufe und örtlichen Gegebenheiten schnell die 3000 Euro Marke übersteigen. Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt aber nur bis zu 1470 Euro (in Härtefällen bis zu 1750 Euro)! Diese Deckungslücke ist ohne entsprechendes finanzielles Polster nicht auf Dauer bezahlbar.

Kinder haften finanziell für pflegebedürftige Eltern

Daher können zur Kostendeckung Renteneinnahmen, Vermögenswerte, Wohneigentum, das Vermögen der Familienangehörigen, mitunter das der eigenen Kinder, herangezogen werden. Ein uneingeschränktes selbstbestimmtes Leben ist so nicht mehr möglich.

Pflegeversicherung und Pflegemittel

Neben der Unterbringung im Pflegeheim leistet die gesetzliche Pflegeversicherung auch für wichtige Hilfsmittel. Da auch hier die finanziellen Leistungen der Pflegeversicherung nicht ausreichen, sollte privat mit einer Pflegezusatzversicherung nachgebessert werden, damit wichtige Pflegehilfsmittel (z.B. Treppenlifte von elifte.com) für den Pflegebedürftigen angeschafft und finanziert werden können.

Private Pflegezusatzversicherungen schützen die Erben

Informationsstellen zur Pflegeversicherung

Haben Sie Fragen?

Kostenlose Hotline:

040 / 2110766-0

(Mo-Fr. 09:00 – 19:00)

(Beratung nur zu Pflegezusatzversicherungen)

Ihre Ansprechpartner

Kim Diep

Kim Diep

Versicherer im Vergleich

Pflegeversicherung - Vergleich der Testsieger

  • bis 65% sparen durch Onlinevergleich
  • Testsieger Tarife kostenlos vergleichen
  • Gratis-Angebot anfordern
Jetzt vergleichen und sparen